Heute ist Donnerstag, der 14.12.2017 |

Apotheke am Blauen Wunder

Apotheke Leuben

Apotheke aktuell

Besinnlicher Advent

Kürzer als in diesem Jahr kann die Vorweihnachtszeit nicht sein. 4. Advent und Heiligabend fallen zusammen. Empfinden Sie dadurch mehr Eile? Bleibt mal wieder noch sooo viel zu tun? Das Problem ist bekannt und verständlich. Man will Eigenverantwortung übernehmen, damit die schönste Zeit des Jahres auch eine solche wird. Damit man nicht „unvorbereitet“ auf die Festtage zusteuert und die Liebsten nur mit eilig und halbherzig zusammengekauften Geschenken bedenkt.

Was aber ist Schenken? Wie schenkt man authentisch und wirklich mit Liebe? Was brauchen Mitmenschen voneinander? Sind es allein Dinge? Was macht Gemütlichkeit wirklich aus? Und Glücklichsein? Woran orientieren und messen wir uns? Nehmen Sie Ihr etwaiges Kopfzerbrechen zum Anlass, einmal grundsätzlicher darüber solche Fragen nachzudenken.

Einen besinnlichen Advent wünschen Ihnen wünschen Ihnen
Ihre Apotheker Jutta und Torsten Wiesner

 

Thema des Monats: Gesunder Darm – Gesundes Immunsystem

„Behalt den Kragen warm, füll nicht zu sehr den Darm.“
(Martin Luther, 1483 – 1546, deutscher Reformator)

Der deutsche Reformator plädiert mit seiner Maxime für eine gesunde Lebensweise allgemein. Den Darm nicht sehr zu füllen berührt freilich nicht nur die Frage, wieviel, auch ebenso was wir essen.

Werden Sie schneller von Krankheitswellen erfasst? Leiden Sie häufiger unter Infekten? Werden Sie von Allergien geplagt? Dann könnte es daran liegen, dass Ihr Immunsystem nicht optimal bei Kräften ist. Eine nicht zu unterschätzende Rolle bei der körpereigenen Abwehr spielt der Darm.

alles lesen

Ratgeber Naturmedizin: Infekte abwehren

Jeder kennt diese Wehwehchen: Es kratzt im Hals. Die Nase ist verstopft. Kopf und Glieder schmerzen. Man fühlt sich schlapp, angeschlagen. Eventuell kommt Fieber hinzu. Dahinter steckt ein Infekt, der bei Erwachsenen mit intaktem Immunsystem zum Glück eher selten auftritt. Kinder jedoch, deren Abwehrsystem erst noch wachsen und trainiert werden muss, sind häufiger betroffen – und das nicht nur jetzt in der kalten Jahreszeit. Auch hier gilt: Vorbeugen ist besser als heilen.

alles lesen
Foto © Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Unser Tourtipp: Czorneboh

Zehn Kilometer südöstlich von Bautzen erhebt sich der Berg mit dem mythisch umrankten Namen Czorneboh, schwarzer Gott. Auf und an einer der höchsten Erhebungen im Lausitzer Bergland wächst nicht nur Bautzens rentabler Stadtwald.

alles lesen
Der Czorneboh (Foto: Karsten Blüthgen)